Dienstag, 31. Dezember 2019

Der "heimliche" 1:87er - Citroen Type H von Oxford Diecast

Auf eine der Modell-Überraschungen des Jahres 2019 blicke ich heute zurück: Der Citroen Type H Verkaufswagen des britischen Herstellers Oxford Diecast im Maßstab 1:76 - oder etwa doch nicht?!

Sonntag, 29. Dezember 2019

Die Drei von der Baustelle - Saurer D330B von Arwico

Bevor es in Kürze mit den ersten Neuheitenankündigungen für das 1:87er Modelljahr 2020 losgeht und ich Ende Januar dann auch ausführlich von der Spielwarenmesse berichten werde, gibts in den kommenden Tagen einen kleinen „Rückblick“ auf meine persönlichen Modell-Highlights 2019. Los geht‘s mit den Saurer-Frontlenkern von Arwico aus der Schweiz.

Freitag, 27. Dezember 2019

Beetle "on the Rocks" - Der Eis-Käfer von Busch

Seit ein paar Jahren bietet Busch die sogenannten "Action Sets" an - kleine Szenen aus dem Alltag in 87facher Verkleinerung, mit Figuren, dem passenden Zubehör und oftmals auch einem Modellfahrzeug. Im Rahmen der Winterneuheiten 2019 kündigten die Viernheimer vier neue dieser Sets an, alle mit winterlichem Bezug, die Anfang Dezember in den Handel kamen. Das Set " Eisschnitzen" beinhaltet sogar ein ganz besonderes Automodell.

Dienstag, 24. Dezember 2019

Kneto Roll - „Modellautos“ aus Knete

Zu Weihnachten möchte ich Euch ein besonderes Stück aus meiner Sammlung zeigen: Kneto Roll, ein Spielset aus Mitte der 1960er Jahre von der Firma Feuchtmann aus dem unterfränkischen Burgbernheim.


Freitag, 20. Dezember 2019

Ihr Autolein kommet... - Weihnachtsmodelle 2019

Alle Jahre wieder beglücken uns die Modellhersteller Ende des Jahres mit 87fach verkleinerten Weihnachtsmodellen. Eine kleine Auswahl der diesjährigen Miniaturen zu diesem Thema habe hier zusammengestellt.


Herzlich Willkommen im Blog „Modell:87“!

Ein Blick zurück...

2004: Es war die "Hoch-Zeit" der Werbetrucks, die es als Zugabe beim Kauf von Bier oder Limo im örtlichen Getränkemarkt gab und von denen fast täglich neue Modelle erschienen sind. Noch recht neu waren die Modelle der Edition 1:87 von Schuco - nach den ersten LKWs folgten PKWs und Rennwagen aus Metall. Die Miniaturen von Bub zielten damals mehr auf die Sammler von alten Spielzeugautos und hatten ihren ganz eigenen Charme. Dazu kam dann noch eine wahre Flut von Diecast-Modellen aus den USA von Herstellern wie Motormax, Model Power oder Malibu International , die dort in Supermärkten für wenig Geld zu haben waren und über Plattformen wie Ebay auch den Weg in die Vitrinen von Sammlern in Deutschland fanden.

Da mein Sammelschwerpunkt damals bei eben diesen Metallmodellen lag, und die Informationen im Web zu diesem Thema eher spärlich zu finden waren, rief ich vor knapp 15 Jahren die Seite metall87.de ins Leben, die mit News, Berichten und Modellvorstellungen zu einem festen Anlaufpunkt für Sammler von Diecast-Modellen in 1:87 werden sollte. Die Kombination aus immer weniger neuen Modellen (da weniger Hersteller) und weniger Zeit meinerseits (Beruf, Kinder, gesundheitliche Gründe usw.) sorgten in den Jahren danach leider dafür, dass die Seite nicht wie gewünscht gepflegt wurde. Mittlerweile findet die Berichterstattung nur noch im Rahmen der Spielwarenmesse in Nürnberg Anfang des Jahres statt, was ich persönlich schade finde und auch nicht dem Anspruch entspricht, den ich für diese Seite habe.

Der neue Blog für Modellautos im Maßstab 1:87

Überlegungen, wie metall87.de in Zukunft aussehen soll, gibt es schon seit einiger Zeit. Das Pflegen der Homepage über den FTP-Server des Providers ist leider nur vom "heimischen" PC möglich, so dass eine Alternative gesucht und auch gefunden wurde: Ein Blog.

Durch das neue Format ändert sich auch ein wenig das Profil von metall:87/aktuell:87. Neben der Vorstellung von aktuellen Formneuheiten im Maßstab 1:87 (Kunststoff, Metall, Resin - hauptsächlich PKW) sollen auch ältere Modelle oder vielleicht der ein oder andere "Exot" gezeigt werden - also Modelle, die in meiner Sammlung zu finden sind und die mir bei jedem Anschauen Freude bereiten. Hersteller-News werden ebenso weiterhin Bestandteil sein, allerdings nicht den Schwerpunkt bilden (da empfehle ich beispielsweise die Seite mo87.de). Und natürlich bleibt der Messebericht aus Nürnberg im Februar weiterhin einer der Höhepunkte des Jahres auf meiner Seite.

Erreichbar ist der Blog unter modell87.blogspot.de oder natürlich über metall87.de.

Für weitere Ideen und Vorschläge könnt Ihr mir gerne mailen an metall87@web.de.