Sonntag, 12. Juli 2020

Stapel-Bulli - VW T1 Kasten „Still“ von Wiking

Ein sehr attraktives Sondermodell hat der Staplerhersteller Still aus Hamburg anlässlich seines 100jährigen Firmenjubiläums von Wiking produzieren lassen: Ein historisches Servicefahrzeug in Form eines VW T1 Kastenwagens. Und weil ich bunte Bullis mag, möchte ich Euch das Modell vorstellen.


Der "Servicewagen 001" von Still, ein VW T1 Kastenwagen, bildet das Vorbild für das 87fach verkleinerte Wiking-Modell. Ein restauriertes Originalfahrzeug ist derzeit in den Niederlanden zuhause. Die Packung zeigt Fotos des historischen Vorbildfahrzeugs.


Still-Stapler haben im Wiking-Programm eine lange Tradition, auch das eine oder andere Servicefahrzeug wurde schon als Modell umgesetzt. Der vorliegende T1 aus der bekannten, neuen Form ist taubenblau. Besonderer Blickfang ist der im Heckbereich aufgedruckte, orangefarbene Stapler. Das Modell fährt auf unterschiedlich farbigen Felgen (vorne hellblau, hinten orange). Die Bedruckung ist Wiking-typisch sehr sauber ausgeführt.



Erfreulicherweise bietet Still das Modell im hauseigenen Merchandising-Shop an, so dass keine „Mondpreise“ auf dem Sekundärmarkt gezahlt werden müssen.




Zum Fototermin fuhr das historische Servicefahrzeug zusammen mit einem modernen Pendant, einem Mercedes-Benz Sprinter von Highspeed, mit Mini-Stapler auf dem Dach.


0797 VW T1 Kastenwagen „Still“ (Wiking, Sondermodell für Still, ca. 23 Euro, erhältlich unter still-merchandising.com)

Keine Kommentare:

Kommentar posten