Sonntag, 10. Mai 2020

Besondere BUBen (4) - Die Distler-Modelle in 1:160

Im vorletzten Teil der kleinen Serie über BUB-Modelle geht es um kleine PKW-Modelle im Maßstab 1:160 - auch wenn nicht BUB draufsteht, steckt ne Menge BUB drin...


Nicht nur BUB-Modelle in unterschiedlichen Maßstäben planten Peter Brunner und Thomas Roschmann, die damaligen Inhaber von Premium ClassiXxs, im Jahr 2002 - es sollte auch noch eine Nummer kleiner gehen. Unter der Marke "Distler" (in Anlehnung an den Blechspielzeughersteller der 1950er Jahre) sollten PKW-Modelle im angenäherten Maßstab 1:160 auf den Markt kommen. Ähnlich wie bei den ersten BUB-Modellen in 1:87 wollte man auf der Spielwarenmesse in Nürnberg die Resonanz testen und verteilte die kleinen Distler-Miniaturen an Kunden - insgesamt 16 verschiedenen Fahrzeugmodelle, vom Klassiker bis zum modernen Kleinwagen. Die Modelle sind aus Metall gefertigt und besitzen gesilberte Fensterscheiben, ähnlich wie die Schuco Piccolos. Zu einer Großserienproduktion kam es jedoch nie - die Formen der Modelle sind irgendwo in China verschwunden. Und so gibt es pro Fahrzeugtyp die überschaubare Stückzahl von rund 50 Exemplaren, eines der Modelle ist angeblich nur in einer Auflage von 10 Stück gefertigt worden.

Porsche 356, Mercedes-Benz 300 SL Coupé, Ferrari GTO (Auflage deutlich geringer als die anderen Modelle)

VW Käfer, VW T1 Kastenwagen, Citroen 2CV

Porsche 911 Carrera, Porsche Boxster, Porsche 911 (996)

Mercedes-Benz E-Klasse, Mercedes-Benz S 280, BMW 325i

VW Golf VR6, VW Golf A IV, Opel Corsa GSi, Ford KA


Keine Kommentare:

Kommentar posten